Am siebten Tage würde er ruhen

In: Ostra-Gehege. Zeitschrift für Literatur, Kunst. Jg. 13. Nr. 44. Heft 4 v. 2006, S. 70
*
In: Revue Triages. revue littéraire et artistique. Nr. 20 v. Juni 2008, S. 29. Mit Übersetzung v. Rüdiger Fischer: Le septième jour il se reposerait
*
In: Axel Kutsch, Hg. Versnetze_drei. Deutschsprachige Lyrik der Gegenwart. Weilerswist: Verlag Ralf Liebe, 2010, S. 197
*
In: Online Archiv (aus: Versnetze_drei)
*
In: Blinder Übergang. Gedichte und Prosastücke. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2013, Abschnitt: Traumkippe, S. 9
*
In: Theo Breuer. [Internet-Artikel:] Nahtwort Tatort. Ein Satz zu Lyrik und Prosa im deutschen Sprachraum 2013 [Darin: Hinweis auf Blinder Übergang]
*
In: Theo Breuer. [Internet-Artikel:] Fr:agile Nahtwortatortfragmenz 2014 [Darin: zweiter, leicht modifizierter Hinweis auf Blinder Übergang]
*
A şaptea zi s-a odihnit [Übersetzung v. Anca Giurescu]
In: Scrisul Romanesc. Nr. 3 (127), März 2014, S. 15.
*
In: Theo Breuer. Zischender Zustand. Mayröcker Time. Ludwigsburg: Pop Verlag, 2017, S. 80. [Leicht von den Internet-Artikeln abweichender Hinweis auf Blinder Übergang]
*
Mit Übersetzung: A şaptea zi s-a odihnit [v. Anca Giurescu aus Scrisul Romanesc]
In: Gisela Hemau - Lebensspuren einer Lyrikerin in unlyrischer Zeit. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2018, S. 106 u. 107, 190