S. 23

Motorradfahrer

Er spürt nichts
nur das Vibrieren der Arme
das ihn vorantreibt

Aber wie stehengeblieben
seine Maschine
im Flirren im Flimmern der Luft

Die anderen haben sich entfernt
Es gibt keine Straße
auf der er sie einholt

nur noch den einzelnen
auf ihn zu gleitenden
Baum