Blinder Übergang
Gedichte und Prosastücke.


PRESSEINFORMATION
Verlag Königshausen & Neumann


Gisela Hemau. Blinder Übergang. Gedichte und Prosastücke.

216 Seiten, gebunden -- ISBN 978-3-8260-5201-9 -- Euro 24.80

Zu diesem Buch:


Die eindringlichen, oft surrealen Bilder der Gedichte und Prosastücke öffnen den Zugang zu verdrängten Wirklichkeiten. Es geht um die psychischen und physischen Grenzerfahrungen des Einzelnen, seine existenziellen Bedingtheiten, sein Ausgeliefertsein an politische und gesellschaftliche Machtverhältnisse. Immer wieder ist er ein Gefangener. Seine Fluchtversuche enden in den Schein- und Unorten seiner Täuschungen und Illusionen und in der Einsamkeit der Todes-Orte. Mit seiner Angst und Sehnsucht verliert er sich in den blinden Übergängen »von hier nach nirgends«.

Die traumartig verdichteten Texte zeigen klar umrissene Szenerien, deren Vielschichtigkeit sich zur Gänze erst im schwebenden Zusammenhang der Bilder und Assoziationen offenbart. Und sie entfalten eine meditative Stille, die dem Leser viel Raum lässt.